Für Kids: "Aikido Games"

Altersgruppen: 4-6 Jahre, 7-9 Jahre, 10-12 Jahre (Die Übergänge sind hier - je nach Entwicklungstand der Kids - fliessend)

Motto: Selbstvertrauen fürs Leben ( Deine Mitte finden )

Themen: Koordination, Körpergefühl - Vielfalt meistern

Philosophie: Mit Spaß an viel Bewegung, mit spielerischen Übungen lernen die Kinder eine Kampfkunst, die ihnen Selbstvertrauen gibt, die ihnen beibringt, sich zu behaupten und ihnen gleichzeitig zeigt, Konfrontationen und Streit zu vermeiden - ohne Gewalt, aber auch ohne klein bei zu geben.

Für Kinder ist Aikido genau das Richtige, und zwar für Jungen genauso wie für Mädchen. Denn: In der Schule, zu Hause, in den Medien – überall geht es darum wer besser, schöner, schlauer, schneller, toller ist. Im Aikido ist das anders: Hier kann jeder Mensch seine eigenen Qualitäten entwickeln und kennen lernen. Aikido ist nämlich eine Kampfkunst – kein Kampfsport. Das heißt vor allem, dass es nicht darum geht, draufzuhauen oder herauszufinden, wer denn nun der/die Stärkere ist. Im Gegenteil: Im Aikido muss man nicht groß oder stark sein – es ist geradezu dafür gemacht, um mit einem größeren und stärkeren Gegner fertig zu werden: man nimmt die Kraft des Angreifers auf, lenkt sie um und wendet sie gegen ihn. Man lernt beim Aikido auch, sich selbst und andere einzuschätzen und mit sich und den anderen besser klar zu kommen. Aikido gibt einem Selbstvertrauen: So kann man mit der Zeit Konfrontationen wie Streit und Schlägereien vermeiden – ohne Gewalt, aber auch ohne klein bei zu geben.

Je nach Altersstufe profitieren Kinder auf unterschiedliche Wiese vom Aikido: Allen gemeinsam ist aber die wichtigste Tatsache: Im Aikido wird NICHT gekämpft! Es gibt im Aikido keine Wettkämpfe, keinen Gewinner und damit auch keinen Verlierer. Jeder verlässt die Matte mit einem positiven Gefühl "Ich habe heute gut mit mir und meinen Partnern gearbeitet". Da kein Wettbewerb im Aikido vorhanden ist, entwickelt sich zwischen den Übenden ein Gefühl der Kooperation. Durch gegenseitiges und abwechselndes Üben wachsen die Kinder gemeinsam in die Kunst des Aikidos hinein. Aikido fördert Koordination und Beweglichkeit und kann zur Stärkung des Selbstbewustseins beitragen.

In jeder Alterstufe wird entsprechend der Fähigkeiten und dem Entwicklungsstand der Kinder Aikido gelehrt. Kinder wollen toben und raufen, sich körperlich ausprobieren. Kinder-Aikido gibt den Kindern die Möglichkeit, ihren natürlichen Bewegungsdrang in eine gesunde Form zu leiten.Themen wie Mut, Körpersprache, Wahrnehmung, Umgang mit Angst und Gewalt werden mit praktischen Übungen aufgenommen. Die Kinder entwickeln ihre motorischen Fähigkeiten, verbessern ihre Koordination, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer.

In der Altersstufe 4 - 6 Jahre nähern wir uns auf spielerische Art den Techniken des Aikido - einfach und mit viel Spaß. Erste verschiedene Rolltechniken werden geübt, die ersten einfachen Aikido-Techniken gelernt. Während einer Lektion, die normalerweise eine Stunde dauert, lernen die Kinder durch spezifische Übungen und Spiele die Grundformen des Aikidos, die Falltechniken, die Wurf- und Festhaltetechniken, die schlussendlich die Systematik des Aikidos darstellen.

In der Alterstufe 7 - 9 Jahre werden die Aikido-Techniken komplizierter, die Rolltechniken werden mit Techniken des freien Falls erweitert. Die Kinder entwickeln so ihre motorischen Fähigkeiten (Resistenz, Kraft, Schnelligkeit) und ihre Koordinationsfähigkeiten (Kontrolle, Anpassung und Lernfähigkeit). Sie steigern das Wahrnehmungsvermögen für den eigenen Körper und für Räumlichkeiten und erreichen so körperliche und geistige Stabilität und Flexibilität.

In der Altersstufe 10-12 Jahre erweitert sich das Spektrum nochmals: es wird grosser Wert auf die Verhaltensregeln des Aikido, den gegenseitigen Respekt und einen positiven und korrekten Lebensstil gelegt. Durch die Atmungs- und Konzentrationsübungen werden die inneren Werte des Aikidos vermittelt. Das Partner- und Gruppentraining erleichtert die Sozialisierung und steigert die Fähigkeit, sich mit andern im Rahmen des Respektes und gewisser Grenzen zu messen.

 

 

Trainingszeiten für Kids:

Dienstag - 15:30-16:25 - Aikido Kids: 04 - 06 Jahre

Donnerstag - 15:30-16:25 - Aikido Kids: 07 - 09 Jahre
Donnerstag - 16:30-17:45 - Aikido Kids: 10 - 12 Jahre

 

 

Unverbindliche Anmeldung Aikido "Kinder Training"

Zur Planung unserer Kurse ist es hilfreich, wenn Ihr so früh als möglich Euer Interesse bekundet. Das verpflichtet zu nichts. Anmeldungen finden nur im Dojo statt! Gerne könnt Ihr auch Wünsche zu anderen Trainingszeiten äußern. Und wer es ganz einfach möchte - anrufen: 07551 94 94 29
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.

Bitte geben Sie eine Strasse an

Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl an

Bitte geben Sie Ihren Wohnort an

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an

Bitte eine passende Altersgruppe wählen!

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an

Bitte bestätigen!

Bitte wiederholen!


Aikido ist vollkommen verschieden von den anderen Kampfkünsten.  Die meisten von ihnen wurden zu Wettkampfsport und ihr einziges Ziel ist der Sieg. Siegen oder verlieren oder sich in der Technik messen ist nicht das wahre Budo. Wahres Budo kennt keine Niederlage. --- Morihei Ueshiba