Für Jugendliche: "Aikido Intense"

Alter: 13 - 17 Jahre

Motto: Herausforderungen begegnen  ( Deinen Weg finden )

Themen: Dynamik, Schnelligkeit - Alternativen finden

Philosophie: Das Training der Jugendlichen ab 13 Jahren entspricht im vollem Umfang dem Aikido-Training für die Vorbereitung zum Schwarzgurt. Regelmässiges trainieren von mindestens 2 Stunden - besser 4 Stunden - die Woche ist empfehlenswert. Das Aikido-Training enthält dann auch die Herausforderung der Waffenarbeit mit dem Bokken (Holzschwert), JO (Holzstab) und das Tanto (Messer). Die Waffenarbeit im Aikido ist vor allem eine defensive Arbeit, die es erlaubt einen Angriff mit Waffen abzuwehren oder den Angreifer zu entwaffnen.

Aikido ist in dieser Alterstufe Akrobatik, ist Fun - auch stark sportlich geprägt; Aikido soll Spass machen, Disziplin und Konzentration sind notwendige Voraussetzungen, die geschult werden. Durch entsprechende Körperarbeit werden Kondition, Motorik und Koordination gefördert, Dynamik und Schnelligkeit trainieren un ddas Reaktionsvermögen durch Partnerübungen verbessert

 

 

Trainingszeiten für Jugendliche:

Montag - 19:30 - 20:30 - Fortgeschrittene
Montag - 20:30 - 21:30 - Waffentraining Jo-Bokken-Tanto

Donnerstag - 19:30 - 20:30 - Aikidobasis und Anfänger
Donnerstag - 20:30 - 21:30 - Aikidobasis und Anfänger

 

 

Unverbindliche Anmeldung Aikido "Jugendliche"

Zur Planung unserer Kurse ist es hilfreich, wenn Ihr so früh als möglich Euer Interesse bekundet. Das verpflichtet zu nichts. Anmeldungen finden nur im Dojo statt! Gerne könnt Ihr auch Wünsche zu anderen Trainingszeiten äußern. Und wer es ganz einfach möchte - anrufen: 07551 94 94 29
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.

Bitte geben Sie eine Strasse an

Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl an

Bitte geben Sie Ihren Wohnort an

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an

Bitte bestätigen!

Bitte wiederholen!


Aikido ist vollkommen verschieden von den anderen Kampfkünsten.  Die meisten von ihnen wurden zu Wettkampfsport und ihr einziges Ziel ist der Sieg. Siegen oder verlieren oder sich in der Technik messen ist nicht das wahre Budo. Wahres Budo kennt keine Niederlage. --- Morihei Ueshiba